Eingewöhnungsphase

Vor dem Beginn des Kindergartenjahres wird mit allen Eltern der ,,Neulinge” der individuelle Termin für den Start abgestimmt. Es starten nicht alle ,,Neulinge” zeitgleich, sondern zeitversetzt maximal 2 neue Kinder pro Tag. Ebenso wird im Vorfeld mit den Erziehern individuell abgestimmt, wie die Eingewöhnung des Kindes (z. B. wie viele Tage bzw. wie viele Stunden pro Tag und Begleitung durch die Eltern) aussehen soll. Es gibt Kennenlernnachmittage und einen Elternabend mit den Kindern, bei denen offene Fragen beantwortet werden und die Kinder weiter ,,Kinderhausluft” schnuppern können.