Veröffentlicht in Fachbeitrag

Eingewöhnung: “Oft fällt den Eltern die Trennung schwerer als den Kindern!“

Wie die Kindergarteneingewöhnung gelingt

In diesen Wochen erleben viele Zwei- und Dreijährige ihre ersten Tage im neuen Kindergarten, auch im Montessori Kinderhaus Mettmann. Die Zeit der Eingewöhnung ist für Eltern wie Kinder gleichermaßen von Unsicherheit begleitet. Wie begegnet man dieser Situation im Kinderhaus? Ein Interview mit dem Kinderhausleiter Philipp Dahlmann. „Eingewöhnung: “Oft fällt den Eltern die Trennung schwerer als den Kindern!““ weiterlesen

Veröffentlicht in Events

Generationswechsel in der Leitung

Jung, erfahren, männlich – das sind keine Attribute, die typischerweise bei der Besetzung einer Kindergartenleitung zusammenkommen. Insofern ist Philipp Dahlmann ein Glücksfall für das Kinderhaus, den zentral in der Gottfried-Wetzel-Straße gelegenen Montessori-Kindergarten, der als Elterninitiative organisiert wird. Nach zehn Jahren als Erzieher in der Gruppe hat der erfahrene Pädagoge zum 1.2.2018 zusätzlich die Leitung der Einrichtung übernommen. „Generationswechsel in der Leitung“ weiterlesen

Veröffentlicht in Events

Sankt Martin und das Wunder der Weckmann-Teilung

Orange-rot leuchtet die Laterne vom zweijährigen Levi. Es ist seine erste selbstgebastelte, und sie hat zur Überraschung seiner Eltern bis zu diesem 17. November gehalten. Mit ein paar Tagen Verspätung feiern heute die Kinder und Eltern aus dem Kinderhaus den heiligen Martin. Weil er auf das Problem sozialer Ungleichheit mit Menschlichkeit reagierte. Auch heute wird die Geschichte des armen Mannes wieder gut ausgehen.  „Sankt Martin und das Wunder der Weckmann-Teilung“ weiterlesen